• Mo: 08:00 - 16:00 Uhr
  • Mi & Do: 11:00 - 19:00 Uhr
  • Di, Fr & Sa: Privatpatienten nach tel. Vereinbarung
  • Porschestraße 29/2/15, 1230 Wien
  • 01 / 69 81 555

Zahnarztpraxis in Wien-Liesing ästhetische Zahnheilkunde

Sie wünschen sich strahlend weiße Zähne und ein schönes Lächeln? Mit regelmäßiger Zahnpflege und Prophylaxe-Untersuchungen in unserer Zahnarztpraxis in 1230 Wien tragen Sie dazu bei, dass Ihre Zähne lange schön und gesund bleiben. Sollte es dennoch einmal zu einem Defekt kommen, dient die ästhetische Zahnheilkunde dazu, den erkrankten Zahn, zum Beispiel mit Inlays, Kronen oder Veneers zu versorgen.

Zahnmedizinische Versorgung auf dem neuesten Stand – auch für Angstpatienten

Unsere Zahnarztpraxis in Wien-Liesing verfügt über ein breites Erfahrungsspektrum im Bereich der ästhetischen Zahnheilkunde und arbeitet mit modernsten Behandlungsmethoden. Um einen entstandenen Defekt – meist durch Karies – zu versorgen, gibt es mehrere Möglichkeiten. Je nach Schädigung des Zahns erhalten Sie eine Füllung aus plastischem, modellierbarem Material. Diese kann direkt bei der ersten Behandlung fertiggestellt werden.

Sie sind Angstpatient? Sprechen Sie uns an! Gerne versorgt unsere Zahnarztpraxis in Wien auch Patienten mit Zahnarzt-Angst, zum Beispiel mit Hypnose-Behandlungen und Lachgas-Anästhesie.

Inlays, Kronen, Veneers, Komposite und mehr

Folgende Behandlungsmöglichkeiten der ästhetischen Zahnmedizin bieten wir in unserer Zahnarztpraxis in Wien-Liesing:

Kunststoff- (Komposit-)Füllungen
Für die Versorgung von Zahndefekten bieten wir hochwertige und ästhetische Kunststofffüllungen. Der große Vorteil: Die Füllung hat dieselbe Farbe wie der Zahn und fügt sich somit optisch perfekt in das Gebiss ein. Doch nicht nur unter kosmetischem Gesichtspunkt sind diese Zahnfüllungen eine gute Wahl – sie sind auch eine kostengünstige Lösung bei einer sehr hohen Haltbarkeit. Ein weiterer Aspekt, der unsere Patienten überzeugt: Die Füllungen sind außerdem gesundheitsschonend.

Zement-Füllungen
Amalgam verwenden wir aufgrund des Verdachtes, erhöhte Quecksilberbelastung zu fördern, nicht mehr. In der ästhetischen Zahnheilkunde führen wir daher einen sogenannten Zement als Ersatzmaterial, der von der Krankenkasse übernommen wird.

Inlays aus Keramik oder Gold
Ein Inlay ist ein maßgeschneidertes Werkstück. Nach dem Beschliff in unserer Zahnarztpraxis in Wien wird ein Abdruck gemacht und im Labor ein individuelles Inlay gefertigt. Einige Tage später wird dieses eingepasst und befestigt. Ein keramisches Inlay ist eine substanzschonende Versorgungsmöglichkeit der ästhetischen Zahnmedizin mit langjähriger Haltbarkeit.

Kronen (Teilkronen aus Keramik oder Gold)
Die Krone stellt die letzte Versorgungsmöglichkeit eines Zahnes dar, wenn dieser extrem zerstört ist. Auch bei dieser Variante der ästhetischen Zahnmedizin werden die Arbeitsschritte geteilt im Labor und in der Zahnarztpraxis in Wien vorgenommen.

Veneers
Veneers sind sogenannte ästhetische Verblendschalen. Sie werden in der Ober- und Unterkiefer Front verwendet. Veneers werden in der ästhetischen Zahnmedizin bei dauerhaften Zahnfarbdefekten oder leichten Schiefstellungen verwendet. So können wir ein deutlich verbessertes Erscheinungsbild herstellen.